I2C-006 AT24C01B EEPROM Modul

I2C-006 V1.00
1k EEPROM Modul mit AT24C01B

I2C-006 V1.00 ist ein stack2Learn Zusatzmodul. Bei I2C-006 handelt es sich um eine 1k EEPROM Zusatzmodul mit TWI (I2C) Schnittstelle. Bestückt ist ein Atmel AT24C01B. Das Board ist 30 x 51 mm groß und momentan in der Farbe Blau vorhanden.

Modul Features

  • Typ: I2C-006 V1.00
  • stack2Learn 1k EEPROM Modul mit TWI (I2C)-Schnittstelle
  • Atmel AT24C01B
  • 128x 8-bit, 16 Pages zu je 8 Byte
  • Datenübertragung in „standard“ (100kHz) Mode
  • Benutzung an Steckplätzen 1 und 2
  • Ports und Schnittstelle werden über Stecker X1, X2, X3 durchgeführt
  • Pull-Up Widerstände für SDA und SCL können eingelötet werden
  • Slave Adresse kann über Jumper A0, A1, A2 eingestellt werden
  • Betriebsspannung: +3,3V, +5V
  • Abmessung: 30 x 51 mm
  • Farbe: Blau

Modul Beschreibung

I2C-006 V1.00 ist ein stack2Learn Zusatzmodul. Bei I2C-006 handelt es sich um eine 1k EEPROM Zusatzmodul mit TWI (I2C) Schnittstelle. Bestückt ist ein Atmel AT24C01B. Das Board ist 30 x 51 mm groß und momentan in der Farbe Blau vorhanden.

Das Modul ermöglicht Übungen zur TWI (I2C) Schnittstelle und EEPROM (electrically erasable read only memory = elektrisch löschbarer Festspeicher) - Speicherung eines bestimmtes Datums in einem externen Baustein.

AT24C01B hat 1024 Bit, 128 Words zu je 8 Bit (128x8), zur Verfügung. Der interne Festspeicher ist in 16 Pages zu je 8 Byte organisiert.

Der EEPROM kommuniziert mit dem Mikrocontroller mittels einer TWI (I2C) Schnittstelle. Die maximale Datenübertragung liegt bei 400kHz.

Die Versorgungsspannung des Moduls darf zwischen 3,3V... 5V liegen.

Dieses Modul ist mit folgenden 8051 Mikrocontroller Boards kompatibel: SB-001, SB-002, SB-004.

Das Board kann bei www.8051-mikrocontroller.de erworben werden.

Verwendung

Dieses Modul kann an beiden Steckplätzen verwendet werden.

Steckplatz 1: I2C-Modul + SB-001
Steckplatz 2: I2C-Modul + SB-004
Steckplatz 1: I2C-Modul + SB-004
Steckplatz 2: I2C-Modul + SB-004

Slave Adresse

Die Slave Adresse kann man über die drei Jumper A0, A1, A2 verändern.

Wenn alle Jumper A0-A2 auf "0" stehen, dann ist die Slave Adresse zum Daten-Schreiben 0xA0 und zum Daten-Lesen 0xA1.
Slave Adresse Jumper
Slave Adresse (Atmel Datenblatt)

Bilder


Stecker Pinbelegung


API

API-002 I2C (TWI) Schnittstelle Emulator

API-004 I2C EEPROM Bit-Banding