stack2Learn 8051 Mikrocontrollerboard mit AT89C5131A-M – SB-001

SB-001 V1.00
8051 Mikro­controller­board mit AT89C5131A-M

SB-001 V1.00 ist ein stack2Learn Mikrocontroller Board. Auf diesem Board befindet sich ein Mikrocontroller aus der 8051-Familie. Es handelt sich um den Mikrocontroller AT89C5131A-RDTUM der Firma Atmel. Das Board ist 90 x 51 mm groß und momentan in der Farbe Weiß vorhanden.

Board Beschreibung

AT89C5131A Blockschaltbild aus dem Datenblatt

SB-001 V1.00 ist ein stack2Learn Mikrocontroller Board. Auf diesem Board befindet sich ein Mikrocontroller aus der 8051-Familie. Es handelt sich um den Mikrocontroller AT89C5131A-RDTUM der Firma Atmel. Das Board ist 90 x 51 mm groß und momentan in der Farbe Weiß vorhanden.

AT89C5131A ist mit UART, TWI (I2C), SPI, USB (1.1/2.0) ausgestattet. Die Maximale Quarzfrequenz liegt bei 32 MHz. Die UART und USB Schnittstellen erlauben den Anschluss eines PCs.

SB-002 Beschreibung

  1. X0 - Port 0
  2. X30 – LED ON/OFF
  3. 4x LED über LEDCON Register
  4. I2C Pull-Up-Widerstände
  5. X5 Schnittstelle
  6. X3 – Port 3
  7. X4 Schnittstelle
  8. X2 – Port 2
  9. X1 – Port 1
  10. X10 – Netzanschluss
  11. X40 – USB disconnect
  12. X13 – Auswahl zwischen USB- und Netzspannung
  13. X9 – USB Mini
  14. S28 – Reset
  15. S29 – Mode Auswahl
  16. P29 – Mode Anzeige
  17. X7, X8 – TWI, UART

SB-001 V1.00 2x Steckplatz

Die USB Schnittstelle stellt außerdem das Programmier-Interface dar. Flashen des Mikrocontrollers erfolgt mit dem Flip Tool der Firma Atmel via USB. Der Flash Mode wird über den S29 (15) Schalter ein und ausgeschaltet. Mit der LED P29 (16) wird der aktuelle Mode angezeigt. Die rote LED steht für „Flash Mode“, die grüne für „Run Mode“. Der . Der genaue Flashvorgang wird unten im Video gezeigt.

Mit dem Taster S28 (14) wird ein „Reset“ Signal ausgelöst.

Mit dem Taster S40 (11) wird die USB-Verbindung getrennt, wodurch das Ausstecken des USB-Kabels nicht mehr notwendig ist.

Der Jumper X13 (12) ermöglicht es, die Spannungsversorgung zwischen externen Netzteilen und der Spannung des USB-Hubs, auszuwählen. Ein externes Netzteil wird über den Stecker X10 (10) angeschlossen. Das eingebaute Netzteil verträgt Spannungen zwischen 6-12V AC und DC. Der maximale Strom soll die 800 mA Grenze nicht überschreiten.

4 Direct Drive LEDs (3) ermöglichen eine einfache Ausgabe. Diese LEDs müssen im LEDCON Register entsprechend vorkonfiguriert werden.

Dieses Mikrocontroller Board hat 2 Steckplätze. Über diese Steckplätze können weitere Zusatzmodule angeschlossen werden.

Das Board kann bei www.8051-mikrocontroller.de erworben werden.

Modul Features

Kenndaten Mikrocontroller Board

  • Typ: SB-001 V1.00
  • stack2Learn 8051 Mikrocontroller Board
  • Atmel AT89C5131A-RDTUM Mikrocontroller
    • 80C52X2 Core (6 Clocks per Instruction)
    • Maximum Core Frequency 48 MHz in X1 Mode, 24 MHz in X2 Mode
    • 3x 16 Timer, davon ein echter 16-Bit Timer mit Capture Funktion
    • In-System Programmierung über USB Interface
    • UART (EUART)
    • USB 1.1 und 2.0 Full Speed
    • TWI (I2C kompatibel) 400Kbit/s
    • SPI (Master/Slave Mode)
  • 2x Steckplätze für Zusatzmodule
  • Port 0, Port 1, Port 2, Port 3 liegen auf Steckern X0 (1), X1 (9), X2 (8), X3 (6)
  • Stromversorgung
    • Jumper X13 (12) Auswahl zwischen ext. Netzteil und USB
    • Stromversorgung über externes Netzteil
      • 1,3 mm Buchse AC/DC 6-12V max. 800mA
    • oder über USB
      • max. 500mA
  • USB-Schnittstelle
    • Mini-B USB Stecker
    • Taster S40 (11): Trennung der USB Verbindung
  • 4 LEDs: Port 3.3, Port 3.5, Port 3.6, Port 3.7
    • Einstellung in LEDCON Register
    • Über Jumper X3 zuschaltbar
  • Flash Modus
    • ISP über USB
    • Flash Modus aktivieren mit Schalter S29 (15)
    • LED P29 (16): Flash-Modus - rot, Run-Modus- grün
    • Taster S28 (14) - erzeugt Reset
  • Abmessung 90 x 51 mm
  • Farbe: Weiß

Bilder


API

UART API - 8051 Mikrocontroller - AT89C5131A

API-002 I2C (TWI) Schnittstelle Emulator




How to...?

Hilfe zu AT89C5131A

1. AT89C5131A USB Treiber Installation unter Windows 7
2. AT89C5131A neues Projekt anlegen in Keil µVision 4
3. AT89C5131A Hex File erzeugen in Keil µVision 4
4. AT89C5131A HEX File aufspielen mit Atmel Flip